EMOTIONS, Leadstory

WAS MÄNNER AN FRAUEN NICHT MÖGEN!

Oftmals stehen Frauen den Gedankengängen des Mannes hilflos gegenüber. Es gibt 10 Dinge, die fast jeden Mann innerlich in den Wahnsinn treiben. Welche Macken Deinen Partner besonders stören, hängt natürlich auch davon ab, welcher Typ Mann er ist. Das Ergebnis der weiblichen Macken ist in der Regel ein Streit in der Beziehung. Wir decken jetzt auf, was Männer an Frauen nicht mögen und mit welchen Verhaltensweisen Frauen ihre Liebsten zur Weißglut treiben können.

1) ZICKENALARM

Was Männer an Frauen nicht mögen und was wirklich oft zu einem Streit in der Beziehung führt, ist ein unnötiges und nervenaufreibendes Rumgezicke. Das bedeutet nicht, dass Frau sich den Mund verbieten lassen muss. Aber zwischen Rumzicken und konstruktiver Kritik liegt ein großer Unterschied. Bekommen Männer nur zynische Bemerkungen zu hören, anstatt zu erfahren, was Frau tatsächlich stört, werden sie sehr verärgert.

2) STETIGES VERBESSERN

Natürlich sind auch Männer nicht immer kritikfähig. Was Männer an Frauen nicht mögen, sind unbedacht vonseiten der Frau formulierte Verbesserungsvorschläge. Diese können ihn schnell kränken. Getreu nach dem Motto „Viel hilft viel!“ denken Frauen meist, dass geäußerte Verbesserungsvorschläge auch zu optimierten Handlungen seitens des Mannes führen. Das ist ein gefährlicher Trugschluss!

No-Gos in einer Beziehung
Streit strapaziert jede Beziehung. Daher ist es besonders wichtig, sich auch mal in den eigenen Partner hineinzuversetzen.

3) KRITIK AN SEINER MUTTER AUSÜBEN

Beschwert sich Frau in schöner Regelmäßigkeit über die geliebte Mama, egal ob berechtigt oder nicht, wird es nicht ausbleiben, dass Mann komplett auf stur schaltet. Aus solchen Auseinandersetzungen will er einfach herausgehalten werden. Und wenn seine Freundin dies nicht akzeptiert, dann ist auch hier wieder ein heftiger Streit das Ergebnis.

4) GUTE RATSCHLÄGE ERTEILEN

Wenn Männer einmal trostbedürftig sind, weil das Leben einfach hin und wieder ungerecht ist, sollte sich die Partnerin jeden guten Ratschlag lieber verkneifen. Will er einen Lösungsvorschlag, fragt er schon danach.

5) ANRUFEN NACH DEM ERSTEN DATE

Das ist der Klassiker schlecht hin. Obwohl viele Männer es angeblich toll finden, wenn die Frau den ersten Schritt macht, ist das ein trügerischer  Kardinalfehler. Ruft die Frau nach dem ersten Date einfach an, stehen ihm sprichwörtlich die Haare zu Berge. Männer fühlen sich so nämlich enorm unter Druck gesetzt. Eine nette, unverfängliche SMS erfreut ihn mehr.

6) BEAUTY-GEHEIMNISSE LÜFTEN

Das ist nun etwas, was Mann überhaupt nicht wissen will. Nur zu gern bildet er sich ein, dass die Frau an seiner Seite so gar keinen Aufwand betreiben muss, um perfekt auszusehen. Also sollte sie ihre Beauty-Geheimnisse wohl lieber mit ihren Freundinnen teilen.

fettige-haut-shutterstock
Du hast die perfekte Maske für Deinen Hauttyp gefunden? Schön - aber das solltest Du definitiv lieber Deiner besten Freundin erzählen!

7) MAKE-UP

 Bei Make-up handelt es sich auch um so ein Thema, wo Mann und Frau unterschiedliche Auffassungen haben. Was Frauen gefällt, ist etwas was Männer an Frauen nicht mögen. Männer danach befragt, behaupten doch tatsächlich, dass sie ihre Frauen ungeschminkt am schönsten finden. Also die Puderquaste lieber stecken lassen und sich einfach mal mit weniger oder gar keinem Make-up auf die Straße trauen.

8) JOGGINGHOSE

Gerade eben war seine Liebste noch das Abbild weiblicher Anmut. Dann schmeißt sie die High Heels in die Ecke und wirft sich eine Jogginghose über. Zur Krönung noch einen Kräutertee und eine Bemerkung über ihren anstrengenden Tag und Mann gerät innerlich aus der Fassung.

9) MACHT-CODES NICHT VERSTEHEN

Das ist auch so eine Angelegenheit, bei der Männer und Frauen komplett anders funktionieren. Wenn Meinungen mal auseinandergehen, beginnt das Machtspiel und ein endloser Streit zwischen beiden Geschlechtern. Frauen erläutern lang und breit warum, wieso und weshalb, in der Hoffnung ihn umzustimmen. Auch das ist wieder etwas, was Männer an Frauen nicht mögen.

10) AUSUFERNDE MÄDELSABENDE

Wenn es um Mädelsabende geht, hört das Verständnis der Männer meist auf. Zumindest dann, wenn viel Alkohol fließt, Dinge besprochen werden, die für Männerohren ungeeignet sind und alles in einem kreischenden Gelächter endet. Sollte so etwas geplant sein, sollte er möglichst weit weg sein. Denn solche Abende sind definitiv etwas, was Männer an Frauen nicht mögen.

was Männer an Frauen nicht mögen
In einer guten Beziehung finden die Partner nach einem Streit zum Glück aber auch immer wieder zueinander!

Typisch weibliche Macken hin oder her – zum Glück wissen wir, dass uns Männer auch mit unseren kleinen Makeln lieben. Dennoch macht es hin und wieder auch mal Sinn, sich in seinen Partner hineinzuversetzen und die Dinge mal aus seinem Blickwinkel zu betrachten. Mit ein Bisschen Rücksicht, der Vermeidung absoluter No-Gos in einer Beziehung und einigen Tricks für eine bessere Beziehung, kannst Du den Streit in der Beziehung auf ein Minimum reduzieren.

Bildquellen: Shutterstock, unsplash

Kommentare

Das könnte dir auch gefallen
Fashion HacksIdeen für Valentinstag