FASHION, Leadstory

WAS TRÄGT FRAU 2016/2017 AM HANDGELENK?

Die Uhr ist ein wichtiges Accessoire. Neben Handtasche, Halstuch, Schmuck und je nach Bedarf auch der Sonnenbrille gehört die Damenuhr zum gelungenen Style einer Frau mit dazu. Auch in Zeiten von Smartphones schaut man doch immer noch gern aufs Ziffernblatt. Doch welcher Look ist im Trend?

Die Saison 2016/2017 hat mehrere Trends für Dich parat, je nachdem wofür Du die Damenuhr benötigst. Die sportlichen Uhren für die Freizeit und die eleganten Uhren für den Beruf oder schicke Events erfüllen unterschiedliche Zwecke. Deshalb solltest Du Dir von Anfang an im Klaren sein, wofür Du die Uhr benötigst – und zu welchem Kleidungsstil Du sie kombinieren möchtest. Doch sei ganz beruhigt, wenn Du Dich je nach Lebenslage anders stylst. Es sind auch einige Allrounder bei den Trenduhren dabei!

Trend 1: Muster

Das Ziffernblatt und das Armband bieten jede Menge Platz für Gestaltung. Eine Damenuhr von Burberry zeigt, dass man diesen Platz auch wirklich sinnvoll nutzen kann. Das Design mit Karos – passend zur Marke – ist auf dem Ziffernblatt zu sehen und wird dann auf dem Lederarmband fortgeführt. Die Kombination edler Materialien wird durch die Fortführung des Musters elegant verbunden – das ist Harmonie pur! Dank des zurückhaltend luxuriösen Designs passt die Uhr hervorragend sowohl zum schicken Hosenanzug als auch zur legeren Jeans.

Trend 2: Roségold

Das Pink unter den Goldtönen ist immer noch topaktuell. Die Damen können einfach nicht die Finger von dem romantisch wirkenden Roségold lassen. Passend zum Schmuck und zum iPhone in dem Farbton gibt es nun natürlich auch Damenuhren. Das Highlights unter ihnen ist ganz sicherlich das Modell von Adidas, das nicht nur mit dem Trendfarbton, sondern auch mit einer sportlichen Note überzeugt.

Trend 3: Silber und Gold

Die meisten Menschen glauben, man müsse sich bei einem Look für Silber oder Gold entscheiden – sei es beim Schmuck oder bei den Accessoires. Eine Damenuhr der Marke Bering zeigt, dass es auch anders geht: Hier spielen Silber- und Goldelemente auf das Wunderbarste zusammen. Der Vorteil einer solchen eleganten Uhr ist, dass Du sie sowohl mit Gold- als auch mit Silberschmuck kombinieren kannst. Dies bietet enorme Kombinationsmöglichkeiten, vor allem auch für Dein Büro-Outfit. Worauf wartest Du also noch? Es ist Zeit, eine neue Uhr zu kaufen!

Bildquellen: fashiola.de , womenshealth.de, unsplash

Das könnte dir auch gefallen
Romantikurlaub - es muss nicht immer Paris sein!