FITNESS, Leadstory

Aktivurlaub: Tipps zum Skifahren

Skifahren ist ein unvergleichbares Sporterlebnis. Hast Du eine längere Skipause eingelegt, wirst Du bei Deinem nächstem Aktivurlaub sicher feststellen, wie ungewohnt sich alles anfühlt und das Du erst mal wieder das richtige Fußspitzengefühl erlangen musst. Damit Dein Skiurlaub ein voller Erfolg wird, haben wir die besten Tipps zum Skifahren für Dich zusammengefasst.

Im Winterurlaub auf einer flachen Piste üben

Einer der wichtigsten Tipps zum Skifahren ist üben, üben, üben. Dazu suchst Du deine Piste mit Bedacht aus. Entscheide Dich zu Beginn für eine flache Piste, wo Du Dich nach und nach in Schwung bringen kannst. Hier kannst Du ein gutes Gefühl für Balance und verschiedene Techniken sowie die richtige Körperhaltung bekommen.

Im Skiurlaub den Körperschwerpunkt nutzen

Damit Dein Aktivurlaub im Skigebiet zum Erfolg wird, solltest Du Dir Deinen Körperschwerpunkt zum Nutzen machen. Während die Beine, Füße, Ski und Hüfte immer in Kurvenrichtung geneigt sind, ist der Oberkörper stets talabwärts ausgerichtet und stellt somit ein Widerlager dar. Um es etwas leichter zu machen, kannst Du Dir einen Punkt im Tal aussuchen und diesen bei Kurvenfahrten anvisieren.

Das Auf- und Abkanten ausreichend üben

Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, im Skiurlaub das Auf- und Abkanten ausreichend zu beherrschen. Dazu kippst Du zuerst Deine Füße in die entsprechende Kurvenrichtung, während Knie, Oberschenkel und Becken ebenfalls in die Richtung folgen.

Übe diese drei Schritte immer wieder und verbinde Sie mit einem Klick-Klack Geräusch. Gerade das Fußgelenkkippen ist einer der wichtigsten Tipps zum Skifahren.

Hände zeigen stets nach vorne

Die Arme und Hände werden beim Skifahren oft vernachlässigt und nehmen die falsche Position hinter dem Becken ein. Die ideale Position für eine optimale Schwungauslösung befindet sich jedoch ca. 10 cm vor den Beckenknochen. Die Ski sind dabei schräg nach hinten geneigt.

Aktivurlaub Fazit

Möchtest Du Deinen Winterurlaub zum perfekten Skiurlaub nutzen und Skifahren lernen wie die Profis, solltest Du Dich zu Beginn mit unseren oben genannten Basics vertraut machen. Hier heißt es üben, üben, üben. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und beherrscht Du unsere Skibasics, kannst Du Dich an immer schwerere Pisten trauen.

So wird Dein Winterurlaub ein voller Erfolg!

Bildquellen: Unsplush & Instagram @bognerfashion

Merken

Das könnte dir auch gefallen
Taschen Trends 2017, Handtaschen Herbst, kleine Taschen, It BagHaaröl selber machen, Haarpflege im Herbst, Haare schützen, Pflegeroutine