FASHION, Leadstory, LIFEHACKS

SO FINDEST DU DIE PERFEKTE TASCHE FÜR DICH

Du bist ein absoluter Taschen-Fan und liebst das schicke Accessoire mehr als alles andere? Die Tasche zählt zum wohl beliebtesten Fashion-Accessoire bei uns Frauen. Und das aus gutem Grund. Schließlich erfüllt die Tasche zwei wichtige Funktionen zugleich. Erstens: Sie ist der perfekte Begleiter für den Tag und hält genügend Stauram für wichtige Dinge bereit. Zweitens: Sie sorgt dafür, dass unser Outfit volkommen aussieht. Denn nur die perfekte Tasche kann Deinen Look optimal abrunden.

Aber wer kennt es nicht? Im Kleiderschrank oder in der letzten Ecke der Garderobe versteckt sich manch so eine Tasche, die wir zu unseren größten Fashion-Flopps zählen können. Was hab ich mir bei dem Kauf dieser Tasche nur gedacht? Die Antwort auf diese Frage ist simpel: Wahrscheinlich hast Du Dir beim Kauf der Tasche gar nichts gedacht und genau da liegt das Problem. Wir zeigen Dir hier, wie Du Deine perfekte Tasche für Dich und Deinen Style findest und wie Du auf diese Weise teure Fehlkäufe vermeiden kannst.

DIE ERFOLGSFORMEL BEIM TASCHENKAUF – FINDE DIE PERFEKTE TASCHE

Wenn auch Du die zukünftig kostspielige Fehlkäufe bei Taschen vermeiden willst, dann beachte bei Deinem nächsten Kauf einfach die folgen drei Punkte. Abgesehen von diesen Kaufkriterien musst Du Dich natürlich auch auf Deinen persönlichen Geschmack verlassen. Doch dank dieser drei Punkte schaffst Du es, Deinen nächsten Taschenkauf mit System (und mit ein wenig Vernunft) anzugehen.

1) DER ANLASS

Bevor Du Dich auf die Suche nach Deiner neuen Lieblingstasche machst, solltest Du Dir zunächst überlegen, für welchen Anlass sich die Tasche eignen soll. Bist Du auf der Suche nach einer edlen Clutch für den Abiball oder eine Hochzeit? Oder benötigst Du für Deinen Job oder die Uni eine neue Tasche? Je nach Anlass sollte Deine Tasche natürlich gewisse Anforderungen im Hinblick auf die Funktionalität und das Design erfüllen. Werde Dir also vorab bewusst darüber, ob die Tasche für Partys, Meetings, Wochenendtrips, Sport, Freizeit oder Alltag geeignet sein soll.

TASCHEN FÜR ARBEIT & UNI

Coole und klassische Leder Laptoptasche für die Uni oder Arbeit von URBAN FOREST

TASCHEN FÜR SPORT & FITNESS

Sportiver Rucksack von MIYA BLOOM für die Freizeit oder fürs Fitnessstudio

TASCHEN FÜR FESTE UND PARTYS

Clutch Bag von CNTMP für Hochzeit, Abiball & Co

TASCHEN FÜR DEN ALLTAG

praktischer und lässiger Shopper von MIYA BLOOM

2) DIE GRÖßE

Nachdem Du definiert hast, für welchen Anlass sich Deine neue Tasche eignen soll, kommt nun die Frage der Größe. Hier kommt es ganz darauf an, welche Anforderungen Du in Sachen Stauraum und Geräumigkeit hast. Dir reicht es, wenn Du Deine Geldbörse und Dein Smartphone immer griffbereit hast? Dann genügt eine kleinere Tasche, wie zum Beispiel eine coole Cross-Body-Bag oder Clutch. Sofern Du allerdings neben den herkömmlichen Utensilien auch noch Dein Kulturtäschchen, Deo, Sonnenbrille und Co. immer dabei haben möchtest, dann solltest Du wohl lieber zu einer geräumigen Tasche, wie einer größeren Henkeltasche, einer Bucket-Bag oder veilleicht sogar zu einem stylischen Rucksack greifen. Du musst Deinen Laptop und all Deine wichtigen Unterlagen in Deiner Tasche transportieren können? Dann muss auf jeden Fall eine robustere Umhängetasche, Messenger Bag oder Laptop-Tasche her. Für Deinen nächsten Kurzurlaub oder Wochenendtrip muss natürlich eine große und komfortable Tasche her, die genügend Raum für Kleidung bietet.

MICRO-BAGS

Micro Bag von LIU JO

BUCKET BAGS

Bucket Bag von MIYA BLOOM

GERÄUMIGE SHOPPER

Leder Shopper Avery von PHIL + SOPHIE

XXL BAGS & WEEKENDER

geräumiger Weekender von Scotch & Soda

3) DIE FARBE

Bei der Farbe stellt sich immer die Frage, ob man mit der Tasche einen auffälligen Akzent setzen möchte oder aber ob man lediglich ein passendes Accessoire zum Outfit finden möchte. Je nach Jahreszeit und aktuellen Trends ergeben sich hier natürlich unzählige Möglichkeiten. Fakt ist jedoch: Schwarz geht immer – egal ob im Büro, in der Freizeit oder auf der Party. Im Sommer und Frühling darf es jedoch zumindest in der Freizeit gerne auch mal bunt, pastellig und knallig werden. Wer in sachen Farbe aktuelle Trends treffen möchte, der sollte sich die Trendfarben 2017 noch einmal genauer anschauen. Bedenke dabei jedoch immer auch, dass sich der Geschmack in Bezug auf Farben auch mal ändern kann. Wenn Du also auf Nummer sicher gehen willst, solltest Du auf klassische Farben oder aber auf Deine absolute Lieblingsfarbe zurückgreifen – denn daran sieht man sich niemals satt.

Bildquellen: Unsplash

Merken

Das könnte dir auch gefallen