Leadstory, LIFEHACKS

Lifehacks: Bügeln ohne Bügeleisen

Bügeln ohne Bügeleisen – dass klingt für Dich sicherlich wie ein Traum. Warum solltest Du auch am Wochenende Stunden damit verbringen, hinter dem Bügeleisen zu stehen, wenn Du die Zeit auch viel schöner nutzen kannst?! Mit unseren Lifehacks zeigen wir Dir, wie Du ganz ohne Bügeleisen, trotzdem knitterfreie Hemden bekommst.

5 Lifehacks für knitterfreie Hemden

Knitterfreie Hemden mit Dampf aus der Dusche

Um knitterfreie Hemden und Blusen zu bekommen, benötigst Du nur einen Kleiderbügel und eine Dusche. Am besten ist es, wenn Du den Kleiderbügel mit der Kleidung so nah wie möglich an den Duschkopf hängst. Natürlich musst Du aber darauf achten, dass Deine Kleidung nicht nass wird. Nun gönnst Du Dir eine heiße Dusche und lässt den dabei entstehenden Wasserdampf für einige Minuten im Raum stehen. Durch den heißen Wasserdampf entknittert sich Deine Kleidung von ganz alleine. Du musst sie anschließend nur vom Bügel nehmen und leicht ausschütteln.

Der Föhn als Reisebügeleisen

Wenn es mal schnell gehen muss oder Du auf Reise bist, eignet sich ein Föhn ideal, um Deine Kleidung glatt zu bekommen. Hierzu ziehst Du Dein Kleidungsstück an und feuchtest es mit einer Sprühflasche minimal an. Nun föhnst Du es von außen und innen, sowie durch die Ärmel und den Ausschnitt, bis es ganz trocken ist. Durch die warme Luft verschwinden unschöne Knitterfalten ganz von alleine. Dieser Trick ist schnell und eignet sich vor allem auf Reisen sehr gut.

Schleuderanzahl reduzieren

Bügeln ohne Bügeleisen ist also kein Problem. Es gibt aber auch noch kleine Tricks, mit denen du Faltern und Knitter schon beim Waschen vorbeugen kannst. So empfiehlt es sich zum Beispiel, die Schleuderzahl zu reduzieren. 800 Umdrehungen sind völlig ausreichend. Nach dem Waschen solltest Du die Wäsche dann gut ausschütteln, glatt streichen und auf einem Bügel trocknen lassen.

Eiswürfel mit in den Trockner geben

Hast Du einen Trockner – umso besser. Bevor Du den Trockner anschaltest, leg einfach ein paar Eiswürfel zu Deiner Wäsche. Nun schalte den Trockner an. Durch die Eiswürfel entsteht nun heißer Wasserdampf, welcher Deine Wäsche automatisch glättet.

Bügeln mit einem Topf

Bügeln ohne Bügeleisen muss also kein Wunschdenken bleiben. Mit unseren Lifehacks weißt Du nun, wie es geht. Hast Du kein Bügeleisen zur Hand, kannst Du übrigens auch einen Topf nutzen. Füll einfach einen von unten sauberen Topf mit kochend heißem Wasser und ziehe den Topf wie ein Bügeleisen über Deine Kleidung. Achte dabei aber auf jeden Fall darauf, dass der Topf nicht zu heiß für die Hemden ist.

Bügeln ohne Bügeleisen kann mit den richtigen Tricks so einfach sein. Du bist ein Fan von genialen Lifehacks? Dann entdecke jetzt die besten Fitness Hacks.

Bildquellen: Shutterstock, Unsplash

Merken

Das könnte dir auch gefallen