FOODFUN, Leadstory

OKTOBERSPECIAL: Herbstgerichte Part 3: Flammkuchen mit Pilzen

Wenn die kühlere Zeit des Jahres anbricht, geht es wieder darum, tolle Herbstrezepte zu finden. Wenn Familie und Freunde da sind, möchte man gerne mit einer leckeren und selbst zubereiteten Speise aufwarten. In unserem Oktoberspecial halten wir diesmal ein tolles Rezept mit Pilzen für Dich bereit. Pilze gehören zum saisonalen Gemüse. Zu dieser Jahreszeit gibt es viele davon, sodass die Zutat entsprechend beliebt ist. Wir zeigen Dir, wie Du einen Flammkuchen mit Pilzen machst und erklären Dir, was Du dafür benötigst. 

NICHT VERGESSEN, IM OKTOBER WARTET JEDEN SONNTAG EIN NEUES HERBSTLICHES REZEPT AUF DICH!

Zutaten: Das benötigst Du für das Flammkuchen Rezept

Für das Flammkuchen Rezept benötigst Du einige Zutaten. Das Rezept braucht dabei eine Zubereitungszeit von rund 45 Minuten. Hinzu kommt eine Gehzeit von zwei Stunden. Die genannten Zutaten reichen für die Zubereitung von zwei Portionen.

Für den Hefeteig benötigst Du:

  • 100 ml Buttermilch
  • 10 g frische Hefe
  • 250 g gesiebtes Mehl
  • etwas Salz
  • 1Esslöffel Olivenöl.

Anschließend geht es zur Zubereitung des Belags. Dafür benötigst Du folgende Zutaten:

  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Scamorza-Käse
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 50 g Champignons
  • 150 g Schmand
  • etwas Salz und Pfeffer.

Herbstrezepte – Oktoberspecial: So geht der Flammkuchen mit Pilzen

Das Flammkuchen Rezept geht ganz einfach. In unserer Anleitung zeigen wir Dir, wie Du den leckeren Flammkuchen mit Pilzen mit wenig Aufwand zuhause zubereitest. Zunächst geht es an die Zubereitung des Hefeteigs. Hierfür mischst Du 50 ml warmes Wasser mit der Buttermilch und bröckelst die Hefe hinein.

Anschließend wird die Mischung mit einem Schneebesen gut verrührt. Dann kommt das Mehl, ½ Teelöffel Salz und etwas Olivenöl hinzu. Nun wird die Mischung mit dem Handrührer zu einem glatten Teig geknetet. Ist der Teig fertig, ruht er für eine zweistündige Gehzeit. Für den Belag hackst Du das Rosmarin und mischt es mit Olivenöl. Der Scarmoza wird gerieben, die Pilze geputzt, gehobelt und geschnitten. Der Teigfladen wird auf zwei dünne Fladen ausgerollt, mit Schmand bestrichen, anschließend kommt der Belag (Pilze, Scarmoza, Rosmarinöl, Salz, Pfeffer) darauf.

Schon ist das leckere Flammkuchen Rezept vollbracht. Nun muss das leckere Oktoberspecial nur noch im Ofen zubereitet werden. Der Backofen muss dabei auf 250 Grad vorgeheizt werden. Der Flammkuchen benötigt eine Backzeit von 8-10 Minuten auf der untersten Schiene.

Bildquellen: Unsplash

Merken

Das könnte dir auch gefallen
Glücklich sein, positive mind, Krise bewältigen, Krise bewältigenSchöne Winterjacken, Tolle warme Outfits, Stylish im Winter, Jackentrends