FOODFUN, Leadstory

OKTOBERSPECIAL: Herbstgerichte Part 1: Kürbissuppe

Wenn die kühlere Zeit des Jahres anbricht, geht es wieder darum, tolle Herbstrezepte zu finden. Wenn Familie und Freunde da sind, möchte man gerne mit einer leckeren und selbst zubereiteten Speise aufwarten.

DESWEGEN HABEN WIR IM OKTOBER JEDEN SONNTAG EIN NEUES HERBSTLICHES REZEPT FÜR DICH!

Teil 1: Die gute alte Kürbissuppe, ein Knaller für Halloween

Du benötigst:

Wir nennen Dir im Folgenden die Zutaten, die Du für das leckere Halloween Rezept benötigst. Die genannten Mengenangaben beziehen sich auf eine Zubereitungsgröße von vier Portionen.

Für die Suppe benötigst Du:

  • 2 Zwiebeln
  • 800 g Kürbis
  • 2 Esslöffel Öl
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Esslöffel milden Weißweinessig.

Zudem benötigst Du folgende Zutaten für die Zubereitung der roten Beete:

  • 150 g rote Beete
  • 15 g Kürbiskerne,
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer

So bereitest Du das Halloween Rezept zu:

Die einfache Kürbissuppe ist definitiv ein herbstliches Essen, das sich lohnt – und dabei wird es ganz schnell und einfach zubereitet. Wenn Du alle Zutaten hast, die Du für das Kürbissuppen Rezept benötigst, kannst Du mit der Zubereitung beginnen. Dazu würfelst Du zunächst die Zwiebeln (fein) und das Kürbisfruchtfleisch (grob). Du erhitzt etwas Öl und dünstest darin die Zwiebeln. Anschließend wird der Kürbis hinzugefügt. Nun kommen noch 600 ml Wasser in den Topf dazu, die Suppe kocht dann für 15 Minuten bei mittlerer Hitze. Schließlich wird die Kürbissuppe püriert und mit Sahne, Salz, Pfeffer und Essig abgerundet. Die rote Beete muss in 5 mm große Stücke geschnitten werden. Dann wird sie für drei Minuten in der erhitzten Pfanne gebraten. Nun werden die gehackten Kürbiskerne und der Rosmarinzweig hinzugegeben. Diese braten für zwei weitere Minuten zusammen mit der roten Beete. Nun gibst Du noch etwas Zucker darüber und lässt diesen leicht karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer wird das Geschmackserlebnis abgerundet. Die gebratene rote Beete kannst Du dann zu der Suppe servieren.

Bildquellen: Unsplash

Merken

Das könnte dir auch gefallen
Haaröl selber machen, Haarpflege im Herbst, Haare schützen, PflegeroutineKuchenrezept, Herbstkuchen, Zwetschgen Rezept, Gewürzter Zwetschgenkuchen