FITNESS, Leadstory

CARDIOGERÄTE FÜR SCHNELLE FETTVERBRENNUNG

Endlich steht der Sommer und damit auch die Bikini-Saison vor der Tür. Es wird dementsprechend höchste Zeit, sich um die lästigen, überschüssigen Kilos zu kümmern, die sich während der kalten Jahreszeit an unseren Hüften eingenistet haben.

Egal, wen man fragt: Experten raten, bei der Fettverbrennung auf eine ausgewogene Mischung aus Kraftübungen und Ausdauertraining zu setzen. Hier verraten wir Dir, mit welchen Cardiogeräten Du die Pfunde am schnellsten zum Purzeln bringen kannst.

1) RUDERGERÄTE

Rudergeräte sind der effizienteste Weg, eine schnelle Fettverbrennung ins Rollen zu bringen.  Wissenschaftliche Studien belegen, dass man auf Rudergeräten deutlich mehr an Fett verbrennt als an vergleichbaren Cardiogeräten. Grund dafür ist, dass beim Rudern der ganze Körper in Bewegung ist und so wiederum eine Vielzahl an Muskeln im ganzen Körper beansprucht wird. Und das wiederum ermöglicht eine schnelle Fettverbrennung ermöglicht. Wer als in Rekordzeit abnehmen möchte, der kommt an Rudergeräten ab jetzt nicht mehr vorbei!

Beim Training an Rudergeräte n ist es ratsam, die Intensität der Übungen während der Session zu variieren und immer wieder ruhigere Sequenzen einzubauen, um den Kreislauf perfekt zu stimulieren.

2) DAS LAUFBAND

Das Laufband ist das klassische Fitnessgerät, an das viele beim Stichwort „schnelle Fettverbrennung“ denken. In der Tat ist es hier möglich, relativ schnell eine Menge Kalorien zu verbrennen: Wer ein wenig Vollgas gibt, kann in einer Stunde auf dem Laufband in etwa so viele Kalorien verbrennen, wie auf Rudergeräten. Wenn man allerdings nur recht langsam vor sich hintrottet, verbrennt man weniger als die Hälfte davon. Mit verstellbaren Widerständen ist das Laufband für jeden geeignet, unabhängig vom jeweiligen Fitnesslevel des Trainierenden.

3) DER CROSSTRAINER

Der Crosstrainer belegt zusammen mit dem Fitnessrad Platz 3 im Ranking. Beide Cardiogeräte empfehlen sich vor allem, wenn Du schnell unter Knieproblemen leidest. Je nach Wiederstand der Fitnessgeräte können die Knie beim Training etwas mehr geschont werden, als auf dem Laufband. Hier werden jedoch nicht ganz so viele Kolorien wie auf dem Laufband oder auf Rudergeräten verbrannt. Außerdem empfiehlt es sich beim Training am Crosstrainer, auf externe Ablenkungen zu verzichten und stattdessen auf seine Körperhaltung zu achten. Der Blick zum Fernseher kann nämlich schnell dazu führen, dass sich der Rücken beim Training verkrümmt.

DER SCHNELLE WEG ZUR BIKINI-FIGUR

Wer sich auf dem schnellsten Weg bereit für Beach und Bikini machen möchte, der sollte nicht nur auf Fettverbrennung setzen. Um kleine Pösterchen an den falschen Stellen loszuwerden, sollte man nämlich auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Wer am Strand mit einem durchtrainierten Körper und definierten Muskeln glänzen möchte, der sollte zusätzlich Muskeln aufbauen.

BIldquellen: Shutterstock

Merken

Das könnte dir auch gefallen
Die besten Flitterwochen ReisezieleEgal ob Blaue Haare oder Pinke Haare - bunte Haare liegen im Trend