BEAUTY, Leadstory

HAARTREND 2017 – GLOSS SMUDGING

GLOSS SMUDGING – DER NACHFOLGER VON BALAYAGE

Gloss Smudging – so nennt sich der aktuelle und brandneue Nachfolger der beliebten Färbetechnik Balayage. Mit Gloss Smudging wird Deiner Haarfarbe ein glänzendes Finish verpasst, wie Du es sonst nur von den Stars und Sternchen kennst. Wir verraten Dir alles, was Du über den neuen Haartrend 2017 wissen musst.

SO FUNKTIONIERT DER HAARTREND 2017

Gloss Smudiging wird zum absoluten Haartrend 2017. Bei dieser speziellen Färbetechnik wird das Haar ganz einfach wie bisher gefärbt. Sie kommt dabei übrigens beim Balayage-Effekt ganz besonders gut zur Geltung, da die Übergänge sanft und natürlich verwischt werden. Somit kann diese Färbetechnik nicht nur als Nachfolger der Balayage, sondern auch als die perfekte Ergänzung angesehen werden. Generell kann der Trend jedoch auf jeder Farbe angewandt werden. Nachdem die Farbe aufgetragen wurde, wird der sogenannte Gloss mit einem Pinsel, Strähne für Strähne, am Ansatz aufgetragen. Anschließend wird das Gloss sanft bis in die Spitzen verwischt. Dadurch sieht Deine Frisur immer wie frisch vom Friseur aus.

WAS GENAU BEWIRKT GLOSS SMUDGING?

Der Haartrend bringt Dein Haar nicht nur zum Glänzen, sondern kann auch kleine Färbefehler optimal ausbessern. Ist die Farbe beispielsweise zu dunkel oder intensiv geraten, kannst Du diese mit dem Gloss optimal ausgleichen. Das Ergebnis hält etwa acht Wochen und wäscht sich Haarwäsche für Haarwäsche wieder raus.

UNSER FAZIT…

Gloss Smudging ist der Haartrend-Nachfolger von Balayage, welcher ein optimales Finish für Dein Haar ist. Das Ergebnis ist eine schöne und strahlende Farbe, sowie ein natürlicher und weicher Look. Damit das Resultat perfekt ist, sollte der Haartrend nur von einem Profi durchgeführt werden. Das Finish dauert etwa 10 Minuten und hält bis zu zwei Monaten.

Bildquellen: Unsplash, instagram @lupoduesseldorf, @mechesalonla

Merken

Das könnte dir auch gefallen